Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Heiningen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Jugendmusikschule: Gemeinde Heiningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Barbara_Dill_-_Blütenzweige_01__1_.JPG
Barbara_Dill_-_Spielplatz_Heubachstraße_04.JPG
Streuobstwiese_05.JPG
TT-Halle_Luftaufnahme.jpg
Katzenbachtal_02.JPG
Luftaufn._TT-Halle-20190418-056-HDR.jpg
Die liebenswerte
Starengemeinde

Hauptbereich

Die Jugendmusikschule in der Gemeinde Heiningen

Die Gemeinde Heiningen ist über eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen angeschlossen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der musikalischen Jugendbildung besteht bereits seit dem Jahr 1979. Damit haben alle Heininger Kinder und Jugendliche Gelegenheit, am Bildungsangebot der Jugendmusikschule Göppingen teilzunehmen.

Der Weg zur Musik - Bildungseinrichtung
Die Jugendmusikschule Göppingen dient einer möglichst früh einsetzenden musikalischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Unter der Obhut erfahrener Pädagogen erhalten die Kinder schon im Vor- und Grundschulalter Gelegenheit, Spaß und Freude an der Musik zu gewinnen. Auf spielerische Weise werden die Kinder über die Musikalischen Früherziehung und Grundausbildung gezielt auf einen weiterführenden Instrumentalunterricht an der Jugendmusikschule vorbereitet. Das Fächerangebot ist den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) entsprechend voll ausgebaut. Angefangen bei den Streich- und Zupfinstrumenten reicht es über Klavier und Gesang bis zu hin zu den Holz- und Blechblasinstrumenten sowie Schlagwerk.

Breitenarbeit und Begabtenförderung
Es gehört zu den Aufgaben der Jugendmusikschule, Begabungen frühzeitig zu erkennen und zu fördern sowie geeignete Schülerinnen und Schüler auf ein mögliches Musikstudium vorzubereiten (Studienvorbereitende Ausbildung / SVA). Musikalische Breitenarbeit und Begabtenförderung werden gleichermaßen geleistet.

Qualifizierter Unterricht und Ensemblearbeit
Neben künstlerisch und pädagogisch qualifiziertem Unterricht, der musikalisches Grundlagenwissen und Fertigkeiten auf einer Vielzahl von Instrumenten vermittelt, bietet die JMS die Möglichkeit, in verschiedenen Ensembles, Orchestern und Chören gemeinsam die im Unterricht erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erproben. Wenn Kinder und Jugendliche rechtzeitig für Musik interessiert werden, kann ihnen das Musizieren in der Jugend und im späteren Leben Bereicherung, Halt und Hilfe bedeuten.

Kreativität und Bildung
Als eine nach dem Jugendbildungsgesetz Baden-Württemberg staatlich anerkannte Einrichtung leistet die Jugendmusikschule damit einen wesentlichen Beitrag zur umfassenden musikalischen Bildung und Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen und erfüllt einen wichtigen sozialpädagogischen Auftrag.

Treffpunkt Musikschulveranstaltungen
Darüber hinaus ist die Jugendmusikschule Forum und Träger eines umfangreichen Angebotes an kulturellen Veranstaltungen. Eigene Musizierstunden, Klassenvorspiele und Konzerte werden ergänzt durch die Mitwirkung von Musikschülern, Ensembles und Orchestern bei zahlreichen öffentlichen Anlässen.

Internationale Jugendbegegnungen
Zu den Aufgaben der Jugendmusikschule gehört desweiteren die Pflege und Förderung der Kontakte zu Partnermusikschulen und die Durchführung und Organisation von internationalen Jugendbegegnungen und Konzertreisen

Spaß, Sport und Entspannung...


Öffnungszeiten des Voralbbads und mehr finden Sie unter
„Weitere Informationen“
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Voralbbad!