Hilfsdienst: Gemeinde Heiningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die liebenswerte
Starengemeinde

Hauptbereich

Anderen helfen

Handwerkerhilfsdienst in Heiningen sucht Helfer

Seit vielen Jahren gibt es unseren Handwerkerhilfsdienst.  Aktive Heininger Senioren helfen älteren, hilfebedürftigen Senioren bei Klein(st)reparaturen im Haushalt. Durch die Coronapandemie war es uns in den vergangenen zwei Jahren leider nicht mehr möglich den Hilfsdienst anzubieten. Dies würden wir jetzt gerne wieder ändern. Unsere langjährigen Helfer der ersten Stunde Peter Martz, Alwin Döring und Karl Moll möchten sich wie bereits Heinz Wirth, der Vierte im Bunde,  in den Ehrenamtruhestand zurückziehen.

Auf Initiative unserer Frauenliste haben wir zur großen Freude unser Repaircafe in Heiningen. Unser Hilfsdienst bietet jedoch Hilfe direkt vor Ort an, denn die quietschende Tür, den tropfenden Wasserhahn oder die lockere Vorhangstange kann man schlecht zum Repaircafe tragen.

Hierfür suchen wir Helfer:

Aktive engagierte Unruheständler mit handwerklichem Geschick sind gern gesehen. Das Kriterium Ruhestand ist natürlich nicht zwingend, wir freuen uns über alle Interessierten die uns hierbei gerne unterstützen möchten. Bei Interesse und um näheres zu erfahren melden Sie sich bitte bei Frau Walter im Rathaus.

 

Kosten, was tun wir, was tun wir nicht

Was tun wir?
Wir kommen zum Beispiel: wenn der Wasserhahn tropft, eine Glühbirne ausgewechselt werden muss, ein Nagel in die Wand geschlagen werden muss

Was tun wir nicht?
Wir reparieren keine Kühlschränke, Waschmaschinen und fertigen keine neuen Möbel an. Natürlich beraten wir Sie gerne, wenn Sie unsicher sind, ob ein Kundendienst gerufen werden muss oder ein paar Handgriffe ausreichen, um den Schaden zu beheben.

Was kosten wir?
Wir berechnen lediglich einen Beitrag von 10,00 Euro pro Arbeitsauftrag zur Deckung der Unkosten. Arbeitsmaterial und eventuell anfallende Fahrtkosten (zum Einkaufen von Arbeitsmaterial) werden gesondert berechnet.

Spaß, Sport und Entspannung...natürlich alles unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Voralbbad!