Steuern & Gebühren: Gemeinde Heiningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die liebenswerte
Starengemeinde

Hauptbereich

Grund- & Gewerbesteuer

  • Gewerbesteuer-Hebesatz: 375 v. H
  • Grundsteuer-Hebesatz A (Landwirte): 380 v. H.
  • Grundsteuer-Hebesatz B (bebaute Grundstücke): 380 v.H.

Gewerbesteuer
Die Gewerbesteuer ist die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinden und Städte zur Bestreitung ihrer öffentlichen Ausgaben. Gewerbesteuer müssen Sie bezahlen, wenn Sie ein Gewerbe betreiben.  Die Gewerbesteuer wird von den Kommunen auf den Gewerbeertrag eines Unternehmens erhoben. Die letztendliche Höhe wird von diesen auch selbst festgesetzt.

Grundsteuer
Die Grundsteuer ist objektbezogen gestaltet und bezieht sich auf Beschaffenheit und Wert eines Grundstücks. Sie ist eine Realsteuer, bei der die persönlichen Verhältnisse des Eigentümers fast ausnahmslos außer Betracht bleiben.

Hundesteuer

Die Steuer beträgt im Kalenderjahr für jeden Hund 100,00 Euro. Beginnt oder endet die Steuerpflicht im Laufe des Kalenderjahres, beträgt die Steuer den der Dauer der Steuerpflicht entsprechenden Bruchteil der Jahressteuer

Hier können Sie sich die Hundesteuersatzung als PDF-datei downloaden.

Steuerbefreiung ist auf Antrag zu gewähren für das Halten von Schutzhunden, Rettungshunden und Wachhunden.

Wasser und Abwasser

Wassergebühren
2,10 Euro/cbm zzgl. Mehrwertsteuer und Zählergebühr je nach Durchflussmenge ab 1,50 Euro/Monat.

Hier können Sie sich die Wasserversorgungssatzung als PDF-Datei downloaden.

Abwassergebühren
Die Schmutzwassergebühr der Gemeinde Heiningen beträgt 1,26 Euro/cbm. Die Niederschlagswassergebühr beträgt je qm versiegelter Fläche 0,34 Euro.

Hier können Sie sich die Abwassersatzung der Gemeinde Heiningen als PDF-Datei downloaden.

Erhebung von Marktgebühren

Wochenmarkt
Das Platzgeld für jeden angefangenen laufenden Frontmeter (Tiefe 2 m) je Markttag beträgt  1,50 Euro.

Jahrmarkt
Das Platzgeld für jeden angefangenen laufenden Frontmeter (Tiefe 2 m) je Markttag beträgt 2,50 Euro. Die Gebühr für das zur Verfügung stellen eines 4 Meter langen,überdachten Verkaufstandes beträgt für Heininger und Eschenbacher Vereine je Markttag  12,50 Euro, für sonstige Nutzer 25 Euro.

Hier können Sie sich die Marktgebührensatzung als PDF-Datei downloaden.

Das Voralbbad des Gemeindeverwaltungsverbands Voralb der Gemeinden Eschenbach und Heiningen liegt an der Kreisstraße zwischen Heiningen und Eschenbach