Gemeinde Heiningen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Gemeinde und Gemeindeverwaltungsverband Voralb

Seiteninhalt

Selbständigkeit bewahren

Der Gemeindeverwaltungsverband Voralb mit Sitz in Heiningen wurde im Jahr 1970 aus den Gemeinden Heiningen und Eschenbach gebildet und war der erste seiner Art im Landkreis Göppingen.

Mit dieser Gründung gelang es den beiden Gemeinden, ihre Selbständigkeit zu bewahren und die kommunalen Dienstleistungen auf ein beachtliches Niveau anzuheben. Der Verband hat seit seinem Bestehen viel geleistet. Gemeinsam werden die dreiteilige Voralbhalle für sportliche und kulturelle Veranstaltungen, das Voralbbad mit Liegewiese und Sauna und die Kleinspielfelder betrieben.

Die Verbandsverwaltung deckt hauptsächlich die Bereiche Finanzen und Bautechnik ab, auch der Bauhof ist eine Einrichtung des Verbands. Der Verband ist aber auch Schulträger für die Grundschule und Herausgeber des gemeinsamen Mitteilungsblattes. Die Abwasserentsorgung wird über den Zweckverband der Gemeinden Heiningen, Eschenbach, Dürnau und Gammelshausen gewährleistet. Das Abwasser dieser Gemeinden wird in die Kläranlage Göppingen geführt und dort gereinigt. Die Verwaltung der Gemeinde und des Verwaltungsverbandes beschäftigt insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Anforderungen einer kleinen aber modernen Gemeindeverwaltung gerecht werden und ständig an Verbesserungen des Dienstleistungs-Angebotes arbeiten.

Bürgermeister Schubert und Bürgermeister Aufrecht

zurück

Weitere Informationen

Optimal orientiert!

Mit dem Satellitenplan der Gemeinde Heiningen haben Sie den perfekten Überblick!

Weiter zum "Satellitenplan".

Was ist los in Heiningen?

Kulturelles, Freizeit- veranstaltungen und alle Termine der Gemeinde im Kalender!

Weiter zum "Veranstaltungskalender"

Kontakt und Urheberrecht

Gemeinde Heiningen | Hauptstraße 30 | 73092 Heiningen | Fon: 07161 4034-0 | Fax: 07161 4034-39 | E-Mail schreiben - made by Hirsch & Wölfl GmbH