Kinderhaus am Reuschwald & Kleinkindgruppe: Gemeinde Heiningen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die liebenswerte
Starengemeinde

Hauptbereich

Kontakt

Kinderhaus kleine Strolche am Reuschwald
Dürnauer Weg 13
73092 Heiningen
Telefonnummer: 07161 41422

Kindergartenleiterin: Janina Roth

Kleinkindgruppe für Kinder ab 1 Jahr

Unsere Kleinkindgruppe "Gänseblümchen" bietet Platz für 10 Kinder von 1 Jahr bis 3 Jahren.

Ihre Wahlmöglichkeiten der Betreuungzeiten sind:

Verlängerte Öffnungszeiten:

  • VÖ    Mo - Fr.:   6.30 - 13.00 Uhr oder 7.00  - 13.00 Uhr
                            

  • Vö+  Mo - Fr.:   6.30 - 14.00 Uhr oder 7.00 - 13.00 Uhr
                           

Ganztagesbetreuung:

  • GT    Mo - Do.:  6.30 - 16.30 Uhr oder 7.00 - 16.30 Uhr
                           

  •         Fr.:            6.30 - 14.00 Uhr oder 7.00 - 14.00 Uhr
                           

VÖ+ und GT werden inklusive Mittagessen angeboten. Eine Kombination  von VÖ+ und GT ist möglich.

VÖ Kindern ist es nicht möglich am Mittagessen teilzunehmen.

Unsere 2 Aktionsräume und der separate Schlafraum bieten den Kindern

  • vielfältige Möglichkeiten alle ihre Sinne einzusetzen,
  • neue Dinge zu entdecken und zu erkunden,
  • sich Herausforderungen zu stellen
  • oder auch sich zurückzuziehen und zu entspannen.

Wir bieten eine qualitativ hochwertige und friedliche Umgebung, in der das Kind respektvoll in seiner Entwicklung begleitet wird und sichere Bindungen aufbauen kann.

Ein geregelter Tagesablauf mit festen Strukturen und immer wiederkehrenden Ritualen ist uns wichtig. Sie geben dem Kleinkind Halt und Sicherheit.

Schritt für Schritt in eine gemeinsame Zukunft:

Das heißt für uns:

  • Eine sanfte stufenweise Eingewöhnung (nach dem Berliner Eingewöhnungskonzept)

    • Vertrauen zu einer außerfamiliären Person, zu einer Kleingruppe, zur näheren Umgebung fassen

  • Individuelle Forderung aller Sinne

    • durch Rituale, ansprechende, auffordernde, fördernde und experimentierende Begleitung in allen kindlichen Situationen

  • Ein freundliches, entspanntes Miteinander

    • durch miteinander reden, singen, kuscheln, individuelle Akzeptanz

  • Ein enger Kontakt zwischen Kleinkindgruppe und den Kita-Gruppen

    • durch gegenseitiges Besuchen der Gruppen, gemeinsame kleinere Aktivitäten

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist das Voralbbad für die Öffentlichkeit geschlossen, nur das Schulschwimmen ist zugelassen.