Gemeinde Heiningen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Rathaus-News

Seiteninhalt

Ferienzeit ist Reisezeit

Sind Ihre Reisepapiere in Ordnung?

Beachten Sie bitte, dass in bestimmten Ländern die Ausweispapiere bei der Einreise eine Mindestgültigkeit von 6 bis 12 Monaten haben müssen – beantragen Sie daher Ihre Reisedokumente rechtzeitig. Personalausweis und Reisepass werden von der Bundesdruckerei in Berlin gefertigt. Derzeit ist mit einer Wartezeit von ca. 3 bis 4 Wochen zu rechnen.
 
Der Antrag ist persönlich zu stellen. Bei der Antragstellung ist ein aktuelles biometrisches Lichtbild vorzulegen. Ferner sind der bisherige Personalausweis oder Reisepass bzw. eine Geburts- oder Heiratsurkunde vorzulegen.
 
Gebühren:
Personalausweis:                                        22,80 Euro
(bis zum 24. Lebensjahr, 6 Jahre gültig)
Personalausweis:                                        28,80 Euro
(ab dem 24. Lebensjahr, 10 Jahre gültig)
Vorläufiger Personalausweis*:                  10,00 Euro
(3 Monate gültig)
 
Reisepass:                                                   37,50 Euro
(bis zum 24. Lebensjahr, 6 Jahre gültig)
Reisepass:                                                   60,00 Euro
(ab dem 24. Lebensjahr, 10 Jahre gültig)
Vorläufiger Reisepass*:                             26,00 Euro
(1 Jahr gültig)
 
Express-Reisepass:                                    69,50 Euro
(bis zum 24. Lebensjahr, 6 Jahre gültig)
Express-Reisepass:                                    92,00 Euro
(ab dem 24. Lebensjahr, 10 Jahre gültig)
 
Kinder-Reisepass*:                                     13,00 Euro
(bis zum 12. Lebensjahr, 6 Jahre gültig)
 
*  Es handelt sich hier um keine elektronischen Reisedokumente. Sie sind daher nicht in allen Ländern gültig. Zum Beispiel benötigen Kinder für die Einreise in die USA einen elektronischen Reisepass. Bitte informieren Sie sich vor Beantragung des Ausweises über die gültigen Bestimmungen unter: www.auswaertiges-amt.de
 
Das Bundesministerium des Innern informiert, dass ein Kindereintrag im Reisepass der Eltern aufgrund europäischer Vorgaben ab dem 26. Juni 2012 ungültig ist und damit das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt berechtigt. Dies bedeutet, dass ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Für den Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Wir bitten dies zu beachten.
 
Seit 1. März 2017 wird der neue deutsche Reisepass ausgegeben.
Folgende Punkte wurden verändert bzw. verbessert: neues Sicherheitsdesign, neues Layout der Datenfelder, Position des Chips, Card Access Number und neue Kürzungsregeln in der maschinenlesbaren Zone.
 
Die Gebühr für die Ausstellung eines Reisepasses wurde lediglich für die Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben um 1,00 Euro angehoben. Im Expressverfahren ebenfalls um 1,00 Euro. Bitte beachten Sie die ab dem 1. März 2017 gültigen neuen Rahmenbedingungen des Expressverfahrens:
 
Sofern der vollständige Reisepassantrag werktags (Montag bis Freitag) bis 12:00 Uhr in der Bundesdruckerei GmbH eingegangen ist, erfolgt die Lieferung des Reisepasses an die Behörde spätestens am darauffolgenden 3. Werktag, 12:00 Uhr.
 
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne:
 
Bürgermeisteramt Heiningen
Frau Hieber und Frau Ziegelin
Telefon 07161 4034-36 und

Weitere Informationen

Kontakt und Urheberrecht

Gemeinde Heiningen | Hauptstraße 30 | 73092 Heiningen | Fon: 07161 4034-0 | Fax: 07161 4034-39 | E-Mail schreiben - made by Hirsch & Wölfl GmbH